181911001 100 Jahre Frauenwahlrecht - Wählen Frauen anders? Vortrag Rebecca Beerheide

Beginn Mi., 19.09.2018, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Veranst.
Kursleitung Rebecca Beerheide

2018 feiert in Deutschland ein fundamentaler demokratischer Fortschritt Jubiläum: Vor 100 Jahren erhielten im November 1918 Frauen das aktive und passive Wahlrecht. Generationen von Frauen hatten dafür gekämpft. Der Widerstand seitens der Gegner der Frauenbewegungen war immens, der Glaube an die Minderwertigkeit von Frauen hielt sich hartnäckig. Viele Aktivistinnen sahen die Erlangung der politischen Gleichberechtigung von Männern und Frauen als ihre Lebensaufgabe - viele wurden enttäuscht und erlebten die Einführung nicht mehr. Was Frauen hundert Jahre später mit diesem Erfolg verbinden, wollte die Journalistin Rebecca Beerheide wissen und hat mit der Literaturwissenschaftlerin Isabel Rohner das Buch "100 Jahre Frauenwahlrecht" herausgegeben. Ihr eigener Schwerpunkt im Buch ist das Wahlverhalten von Frauen: "Wählen Frauen anders?" darum und um aktuelle Entwicklungen zur Diskussion um das Parité-Gesetz geht es in ihrem Vortrag in Schwedt.
Anschließend Diskussion mit Rebecca Beerheide und Sabrina Kuhnert, Moderation: Gaby Schweer

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Schwedt/Oder



Kurs abgeschlossen

Kursort

Berlischky-Pavillon

Lindenallee 28
16303 Schwedt/Oder

Termine

Datum
19.09.2018
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Lindenallee 28, Berlischky-Pavillon