Kultur - Gestalten / Kursdetails

192026004 Webinar: "Alles ist Wechselwirkung" - Alexander von Humboldt zum 250. Geburtstag. Humboldt-Rezeption und Humboldt-Forschung heute - Die Berliner edition humboldt im Jubiläumsjahr

Beginn Mi., 27.11.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Veranst.
Kursleitung Dr. Tobias Kraft

Vortrag Dr. Tobias Kraft, Literaturwissenschaftler und Historiker, Leiter der A.v.H.- Forschungsstelle, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin

Anlässlich des 250. Geburtstages von Alexander von Humboldt (1769 -1859) wird 2019 weltweit das ‘Alexander von Humboldt-Jahr‘ begangen. Alexander von Humboldt war ein begnadeter Forscher, der Wissenschaftsstar des 19. Jh., eine schillernde Persönlichkeit und zudem ein vehementer Verfechter der Gleichheit aller Menschen. Vor dem Hintergrund aktueller politischer und gesellschaftlicher Debatten um die Nachhaltigkeit unserer Natur und die Grundwerte unserer Gesellschaft hat das Jubiläum besondere Bedeutung. Wir wollen uns in vier Vorträgen differenziert mit dem wirkmächtigen Universalgelehrten und Querdenker, seinem universellen Lebens- und Natursystem und seinem damals schon ganzheitlichen Blick auf die Welt beschäftigen.

Die Tagebücher zu Alexander von Humboldts berühmten Reisen nach Amerika (1799-1804) und Asien (1829) stehen im Zentrum der sowohl digital als auch im Druck erscheinenden edition humboldt (https://edition-humboldt.de). Die seit 2015 an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften entstehende Edition wird durch die Herausgabe derjenigen ausgewählten Briefwechsel und Nachlassmanuskripte abgerundet, die mit den Forschungsreisen in unmittelbarer Beziehung stehen und zusätzliche Perspektiven auf die Werkgenese und global vernetzte, kollaborative Arbeitsweise Alexander von Humboldts eröffnen. Das Berliner Akademievorhaben "Alexander von Humboldt auf Reisen - Wissenschaft aus der Bewegung" bearbeitet so das Herzstück der Humboldt’schen Wissenschaft. Der Vortrag stellt die neuesten Forschungs- und Editionsergebnisse vor, diskutiert die Entwicklung digitaler Editionen und wirft einen Blick auf das Jubiläumsjahr 2019. Mit Blick auf Fragen zu globaler Gerechtigkeit, Klimafolgenforschung und offenen Wissenschaftskulturen zeigt sich: das Werk des preußischen Natur- und Kulturforschers ist aktueller denn je.



Kurs abgeschlossen

Kursort

Seminarraum 122

Berliner Straße 52 e
16303 Schwedt/Oder

Termine

Datum
27.11.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Berliner Straße 52 e, Haus der Bildung und Technologie, Raum 122