Kultur - Gestalten / Kursdetails

202121001 Buchsalon "Romane auf der Leinwand"

Beginn Di., 06.10.2020, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 3 Veranst.
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Der Buchsalon ist das neue Begleitprogramm, in dem wir uns in lockerer Runde über die Romane austauschen wollen, die wir ca. eine Woche später in ihrer filmischen Umsetzung im Kino sehen: "Jeder stirbt für sich allein" von Hans Fallada, "Narziss und Goldmund" von Hermann Hesse, "Berlin Alexanderplatz" von Alfred Döblin, "Kindeswohl" von Ean McEwan, "Schachnovelle" von Stefan Zweig. Kennen wir die Handlung des Romans, wissen, in welcher Zeit er spielt und wie er einzuordnen ist, ist die filmische Umsetzung umso spannender: wird die Romanhandlung nacherzählt, wird sie in die heutige Zeit versetzt? Sucht der Film einen aktuellen Ansatz? Ein offenes Angebot für alle Film- und Literaturfans.

Wir besprechen folgende Romane an folgenden Terminen:
"Jeder stirbt für sich allein" von Hans Fallada am 06.10.2020
"Narziss und Goldmund" von Hermann Hesse am 10.11.2020
"Berlin Alexanderplatz" von Alfred Döblin am 05.01.2021
"Kindeswohl" von Ean McEwan am 16.02.2021
"Schachnovelle" von Stefan Zweig am 02.03.2021




Kursort

Seminarraum 119

Berliner Straße 52 e
16303 Schwedt/Oder

Termine

Datum
06.10.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Berliner Straße 52 e, Haus der Bildung und Technologie, Raum 119
Datum
16.02.2021
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Berliner Straße 52 e, Haus der Bildung und Technologie, Raum 119
Datum
02.03.2021
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Berliner Straße 52 e, Haus der Bildung und Technologie, Raum 119