Grundbildung

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Lerncafé" (Nr. 71006) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Beruf-1920-2.jpg


Was bedeutet Grundbildung?


Grundbildung meint die Aneignung von Techniken und Fähigkeiten, die grundlegend für alles Lernen und die Teilhabe an der Gesellschaft und auch an der Arbeit sind. Am wichtigsten ist hier Lesen und Schreiben. Wer nicht richtig Lesen und Schreiben kann, ist von vielen Dingen ausgeschlossen. Menschen, die das nicht können, werden funktionale Analphabeten genannt.


Aber auch andere grundlegenden Kompetenzen muss der Mensch heute beherrschen: Rechnen, Computer und Internet, soziale Fähigkeiten, Englisch, Grundwissen Recht und Finanzen, Politik,…
Grundbildung für Erwachsene ist nötig, weil viele Menschen diese Kompetenzen in Kindheit und Jugend nicht erworben haben. Andere Anforderungen kommen im Laufe des Lebens neu hinzu.


Was ist funktionaler Analphabetismus?


7,5 Millionen Deutsche können nicht richtig lesen und schreiben. In der Uckermark sind hochgerechnet 12.000 Erwachsene funktionale Analphabeten davon betroffen. Nur ein kleiner Teil der funktionalen Analphabeten kann überhaupt nicht lesen und schreiben. Die Meisten können kurze Sätze lesen. Sie scheitern aber an Texten. Sie können wegen ihrer Lese-Schwäche nicht die Informationen eines Textes entnehmen. Das Gleiche gilt für das Schreiben.


Die Grundbildungskurse und das Lerncafé in Schwedt bieten wir in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Uckermark an.


Grundbildung


Beruf-1920-2.jpg


Was bedeutet Grundbildung?


Grundbildung meint die Aneignung von Techniken und Fähigkeiten, die grundlegend für alles Lernen und die Teilhabe an der Gesellschaft und auch an der Arbeit sind. Am wichtigsten ist hier Lesen und Schreiben. Wer nicht richtig Lesen und Schreiben kann, ist von vielen Dingen ausgeschlossen. Menschen, die das nicht können, werden funktionale Analphabeten genannt.


Aber auch andere grundlegenden Kompetenzen muss der Mensch heute beherrschen: Rechnen, Computer und Internet, soziale Fähigkeiten, Englisch, Grundwissen Recht und Finanzen, Politik,…
Grundbildung für Erwachsene ist nötig, weil viele Menschen diese Kompetenzen in Kindheit und Jugend nicht erworben haben. Andere Anforderungen kommen im Laufe des Lebens neu hinzu.


Was ist funktionaler Analphabetismus?


7,5 Millionen Deutsche können nicht richtig lesen und schreiben. In der Uckermark sind hochgerechnet 12.000 Erwachsene funktionale Analphabeten davon betroffen. Nur ein kleiner Teil der funktionalen Analphabeten kann überhaupt nicht lesen und schreiben. Die Meisten können kurze Sätze lesen. Sie scheitern aber an Texten. Sie können wegen ihrer Lese-Schwäche nicht die Informationen eines Textes entnehmen. Das Gleiche gilt für das Schreiben.


Die Grundbildungskurse und das Lerncafé in Schwedt bieten wir in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Uckermark an.




allenur buchbare Kurse anzeigen