Gesundheit / Kursdetails

192031026 Taijiquan. Meditation in Bewegung - chinesisches Schattenboxen

Beginn Mi., 23.10.2019, 16:30 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 43,20 €
Dauer 6 Veranst.
Kursleitung Joachim Hellmann
Bemerkungen lockere Kleidung, evtl. eine Decke

Taijiquan ist Bewegungskunst, Übungssystem für körperliche und seelische Gesundheit und aktive Meditation in einem; der Körper bewegt sich und der Geist ruht aus. Die durchdachten, größtenteils der Tierwelt abgeschauten, bogenförmigen Bewegungen fließen weich und langsam. Alle Glieder werden zielstrebig und sanft bewegt, um die Wirbelsäule zu stärken, den Blutkreislauf anzuregen, die Bänder zu strecken, die Knochen zu entwickeln und die Atmung zu vertiefen. Dieses System bedarf weder eines besonderen Raumes noch besonderer Kleidung oder Ausrüstung, lediglich Geduld und Ausdauer. Sie lernen die Basics mit den 18-fachen Energiebewegungen und Meditationen, kurze Peking-Form, Tiefenentspannung mit Obertonmusik.

"Einer der wichtigsten Gründe für das Erlernen von Taiji ist, dass dir, wenn du endlich zu einer gewissen Einsicht gekommen bist und verstehst, worum es im Leben geht, dann noch etwas Gesundheit geblieben ist, um es zu genießen." (Cheng Man-Ch'ing, chinesischer Meister)

Bitte lockere, bequem sitzende Kleidung, Wasser/Tee und evtl. eine Decke mitbringen.




Kursort

Seminarraum 317

Berliner Straße 52 e
16303 Schwedt/Oder

Termine

Datum
23.10.2019
Uhrzeit
16:30 - 18:00 Uhr
Ort
Berliner Straße 52 e, Haus der Bildung und Technologie, Raum 317
Datum
30.10.2019
Uhrzeit
16:30 - 18:00 Uhr
Ort
Berliner Straße 52 e, Haus der Bildung und Technologie, Raum 317
Datum
06.11.2019
Uhrzeit
16:30 - 18:00 Uhr
Ort
Berliner Straße 52 e, Haus der Bildung und Technologie, Raum 317
Datum
13.11.2019
Uhrzeit
16:30 - 18:00 Uhr
Ort
Berliner Straße 52 e, Haus der Bildung und Technologie, Raum 317
Datum
20.11.2019
Uhrzeit
16:30 - 18:00 Uhr
Ort
Berliner Straße 52 e, Haus der Bildung und Technologie, Raum 317
Datum
27.11.2019
Uhrzeit
16:30 - 18:00 Uhr
Ort
Berliner Straße 52 e, Haus der Bildung und Technologie, Raum 317