Gesundheit / Kursdetails

181931028 Neu: Qi Gong. Basics der chinesischen Körper-Energie-Arbeit

Beginn Mo., 26.11.2018, 18:45 - 20:15 Uhr
Kursgebühr 43,20 €
Dauer 8 Veranst.
Kursleitung Joachim Hellmann

Qi Gong ist eine Methode zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten sowie zum mentalen Training bzw. zur Meditation. Im Allgemeinen versteht man unter Qi Gong in etwa "die Fertigkeit, mit der Lebensenergie (Qi) zu arbeiten". Unabhängig von Form, Methodik und Herkunft ist das Ziel der verschiedenen Qi Gong-Übungen, die geistige Kraft zu mobilisieren, die Atmung zu regulieren und die Körperhaltung und -bewegung in natürlicher Art einzunehmen und zu gestalten. Dieser Kurs richtet sich auch aus am Interesse der Teilnehmer: Basisübungen wie das "Innere Lächeln", der "kleine Energiekreislauf" und eine Meridianmassage werden vermittelt. Darüber hinaus können Sie Techniken aus dem Eisenhemd-Qi Gong, "die Fünf Wandlungsphasen (Elemente)" oder "den Schwimmenden Drachen" erlernen.
Bitte lockere, bequem sitzende Kleidung, Wasser/Tee und evtl. eine Decke mitbringen.



Kurs abgeschlossen

Kursort

Seminarraum 317

Berliner Straße 52 e
16303 Schwedt/Oder

Termine

Datum
26.11.2018
Uhrzeit
18:45 - 20:15 Uhr
Ort
Berliner Straße 52 e, Haus der Bildung und Technologie, Raum 317
Datum
03.12.2018
Uhrzeit
18:45 - 20:15 Uhr
Ort
Berliner Straße 52 e, Haus der Bildung und Technologie, Raum 317
Datum
17.12.2018
Uhrzeit
18:45 - 20:15 Uhr
Ort
Berliner Straße 52 e, Haus der Bildung und Technologie, Raum 317
Datum
07.01.2019
Uhrzeit
18:45 - 20:15 Uhr
Ort
Berliner Straße 52 e, Haus der Bildung und Technologie, Raum 317
Datum
14.01.2019
Uhrzeit
18:45 - 20:15 Uhr
Ort
Berliner Straße 52 e, Haus der Bildung und Technologie, Raum 317
Datum
21.01.2019
Uhrzeit
18:45 - 20:15 Uhr
Ort
Berliner Straße 52 e, Haus der Bildung und Technologie, Raum 317
Datum
28.01.2019
Uhrzeit
18:45 - 20:15 Uhr
Ort
Berliner Straße 52 e, Haus der Bildung und Technologie, Raum 317
Datum
04.03.2019
Uhrzeit
18:45 - 20:15 Uhr
Ort
Berliner Straße 52 e, Haus der Bildung und Technologie, Raum 317