vhs-universitaet: Die Museumsinsel in Berlin


Im Jahr 1830 wurde mit dem heutigen Alten Museum das erste öffentliche Museum in Berlin eröffnet. In den folgenden Jahrzehnten entstanden in der direkten Umgebung zunächst das Neue Museum, dann die Alte Nationalgalerie und das Bodemuseum. Den Abschluss des heute als Museumsinsel bekannten Areals bildete 1930 das Pergamonmuseum. In diesem Webvortrag wird kompakt und anschaulich die spannende Geschichte der Gebäude und ihrer Sammlungen beschrieben. Die Museen, so zeigte sich von Anfang an, bedeuteten mehr als nur Kunst und Kultur, sondern waren immer auch geprägt von der großen Politik und von zeitgenössischen Strömungen. Online-Vortrag mit Dr. Frauke Sonnabend, Freie Mitarbeiterin an den Staatlichen Museen zu Berlin. Einen Zugangslink zu diesem Online-Vortrag erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.


Zurück