Taijiquan - chinesisches Schattenboxen


Taijiquan ist Bewegungskunst, Übungssystem für körperliche und seelische Gesundheit und aktive Meditation in einem; der Körper bewegt sich und der Geist ruht aus. Die durchdachten, größtenteils der Tierwelt abgeschauten, bogenförmigen Bewegungen fließen weich und langsam. Alle Glieder werden zielstrebig und sanft bewegt, um die Wirbelsäule zu stärken, den Blutkreislauf anzuregen, die Bänder zu strecken, die Knochen zu entwickeln und die Atmung zu vertiefen. Dieses System bedarf weder eines besonderen Raumes noch besonderer Kleidung oder Ausrüstung, lediglich Geduld und Ausdauer. Sie lernen in diesem Kurs die Basics mit den 18-fachen Energiebewegungen und Meditationen, kurze Peking-Form, Tiefenentspannung mit Obertonmusik.


Zurück