Buchsalon zur Filmreihe


Der Buchsalon ist das Begleitprogramm zur Filmreihe, in dem wir uns in lockerer Runde über die Romane und Biografien austauschen wollen, die wir ca. eine Woche später in ihrer filmischen Umsetzung im Kino sehen. Kennen wir die Handlung des Romans, wissen, in welcher Zeit er spielt und wie er einzuordnen ist, ist die filmische Umsetzung umso spannender: wird die Romanhandlung nacherzählt, wird sie in die heutige Zeit versetzt? Sucht der Film einen aktuellen Ansatz? Ein offenes Angebot für alle Film- und Literaturfans.
Wir besprechen folgende Romane an diesen Terminen:
"Ein Tag ist ein Jahr ist ein Leben: Rainer Werner Fassbinder" von Jürgen Trimborn am 28.09.2021
"Narziss und Goldmund" von Hermann Hesse am 09.11.2021
"Kindeswohl" von Ean McEwan am 04.01.2022
"Das unmögliche Exil: Stefan Zweig am Ende der Welt" von George Prochnik am 15.02.2022
"Schachnovelle" von Stefan Zweig am 01.03.2022


Zurück